Patch-it

Donnerstag, 31. März 2011

Kameratasche

Ich habe da mal eben, hihi natürlich nicht wollte Euch auf den Arm nehmen.
Diese Tasche habe ich letztes Jahr aus meinen Resten genäht, brauchte schnell eine Kameratasche für den Urlaub, denn der Urlaub rückte näher.


Also habe ich Streifen aneinander genäht,
unter das Top Thermolam mit dem Sprühkleber befestigt und auf das Futter H640 gebügelt,
schließlich sollte die Tasche stabil sein.


Habe das alles genäht und eine Wendeöffnung zum krempeln offen gelassen
und dann habe ich mein schönes Multicolorgarn und die Zierstiche meiner Maschine darauf verewigt.
Die Seitennähte habe ich nach dem verzieren geschlossen, mit einer sehr knappen Naht.

Schaut mal
Dieses Quadrat verbirgt mein Klettband, in Rosa.





Denkt an Euren nächsten Urlaub, der kommt wieder so plötzlich.hihi

Liebe Grüße Christiane

Sonntag, 27. März 2011

Tasche für den "Hund"

Nein, natürlich nicht für den Hund,
ich habe meiner Mutter zum Geburtstag eine Tasche für das allernötigste nähen wollen.
Dazu gehören die Kotbeutel für das "große Geschäft" von Teckel Vagabund,
die Zigaretten, der Schlüssel und das Portemonaie.



Das ist die Tasche von hinten.

Hier habe ich die Knochen vom Stoff vergrößert und daraus den Griff erstellt.

Hier schaut Ihr nach Innen.
Da habe ich gedacht muss nicht groß sein.
Okay diese ist nun wirklich nicht sehr groß geworden, sie ist ca. 20 x 20cm.

Also habe ich noch eine zweite Tasche genäht.



Hier habe ich auch das richtige Motiv gewählt, den Teckel.

Die Näpfe für den Top Dog sind doch auch süß.

Jetzt hat die Tasche die richtige Größe ca. 25 x 30cm. Meine Mutter hat sich riesig gefreut.

Topflappen im 50er jahre Style

Habe einen tollen Stoff "Really Really Retro" erhalten und habe "gleich" daraus ein paar Topflappen nähen müssen.
Schaut doch mal Mutti serviert, Mutti bäckt, Mutti saugt, Mutti kocht, Mutti liest.
Ist er nicht toll

Die Topflappen sind 25 x 25 cm groß, damit ich mich nicht verbrenne und ich habe 2 Lagen Thermolam drin, abgesteppt sind diese mit dem Dreifach-Geradstich.



liebe Grüße Christiane

Freitag, 25. März 2011

Die Eulen mußten "dringend" verarbeitet werden

Na da mußte ich mir doch noch "eben mal schnell" noch ein Notizheft nähen.
Die Eulen habe mich so angeschaut da konnte ich nicht wiederstehen.
Die sind aber auch etwas süß.
So nun schaut mal da kann man (Frau) doch nicht vorbeigehen.
Ich mußte mich ja nur entscheiden ob ich die rosa oder die grünen Eulen nähe.
Aber das war nicht schwer, roooooooooosa ist eine so schöne Farbe.
Diesmal habe ich einen braunen Zwischenstreifen genäht damit das pinkfarbende Ripsband gut zur Geltung kommt.
Und oben auf noch ein braunes Samtband.




Ach und Siggi hat Jule´s Rundablage damit genäht. Die ist auch mit den Eulen perfekt.

Diese nähen wir im Kurs selbstverständlich mit Jule´s Genehmigung.
Siggi wird uns in 6 Std. zeigen wie das funtioniert, an einem Freitag oder im Mai an einem Samstag.
 Also ich finde Frau muss das unbedingt haben.hihi


Liebe Grüße

Christiane

Skandinavische Sommerzeit ist endlich in Spandau erschienen

Guten Morgen,

nun endlich ist dieses Buch auch in meinem Laden angekommen, ist wahrscheinlich zu Fuss nach Spandau unterwegs gewesen. hihi

Es ist ein sehr schönes Buch, ein bisschen im Tilda-Style.
Kommt zu mir und schaut es Euch vor Ort an oder schaut im Onlineshop.

Macht Euch einen schönen Freitag.

Liebe Grüße Christiane

Mittwoch, 23. März 2011

Notizheft - mal eben ganz schnell

Da ich mir vieles nicht mehr alles merken kann, muß ich mir alles aufschreiben.
Nun habe ich abends in meiner Tasche eine furchtbare Zettelei - da mußte Abhilfe her.
Ich habe da mal eben schnell ein Notizzettelblockhalter genäht, oder egal wie man (Frau) das nennt.
Habe ein bisschen mit Samtband und Zackenlitze gespielt. Beide Stoffe findet Ihr hier.
Aber schaut doch selbst.


Nun kann ich meine lose Zettelsammlung in einer schönen Hülle aufbewahren und Zuhause abarbeiten.

Gartendecke in Arbeit

Oh schaut doch mal ich habe vor einiger Zeit diese Stoffe erhalten.




Der Stoff heißt: a Tale of 2 Kitties, der Name ist doch alleine schon so süß.
Das muß doch dringend meine Gartendecke werden. Oder nicht?
Ich habe die einzelnen Bilder ausgeschnitten und habe sie mit einem hellen Stoff, dieser ist aus der Fuchsia Serie von Jackie Robinson eingerahmt.
Der passt so perfekt man könnte meinen er gehört dazu.

Jetzt habe ich kleine und große Quadrate in verschiedenen Farben geschnitten und nähe diese um die Bilder herum. Hier könnt Ihr schon mal die ersten Ergebnisse sehen.

Ich finde die Katzen sehen nach Schokolade aus
und man (Frau) muss sie knuddeln
.

Schaut euch mal die Katze im Quilt an.

Ich zeige Euch bald die nächsten Ergebnisse.

Liebe Grüße Christiane

Dienstag, 22. März 2011

NEUE Stoffe

Oh ich kann Euch sagen, war das ein schöner Tag gestern.
Es sind neue Stoffe angekommen, kann es denn etwas schöneres geben, neeeeeeeeeeeeeeeeeeeein.
Schaut Euch doch mal die schönen Stöffchen an, ich konnte sie sogar schon streicheln.Ihr findet alle "Neuen Stoffe" in meinem Onlineshop unter neue Produkte. Dort sind auch noch ein paar sehr schöne Ton in Ton Stoffe eingetroffen.

Catnip von Blank Textiles




Diese Serie heißt Radiance.



Diese Serie ist doch so süüüüüüüüüüüß und heißt Life´s a Hoot

Ich wünsche Euch viel Freude beim stöbern.

Christiane







Sonntag, 20. März 2011

Oh es ist bald Erdbeerzeit

Schaut doch mal auf diese frischen Farben,
da kann doch der Frühling wirklich bald kommen.
Man könnte Sahne auf die Erdbeeren sprühen
und das Tischset abschlecken. hihi
Diesen Erdbeerstoff "Cottage Kitchen"
könnt Ihr bei mir im Onlineshop erwerben.
Der kleingeblümte ist ein Changing Season von Classic Cotton
und der Apfelgrüne ist ein Quilters Shadow von Stof DK
und das Binding ist ein Shadow Play von Maywood Studio.
Unten könnt Ihr gut sehen das ich es noch mit einem
Glanzgarn abgsteppt habe.

"Angeberbeutel" genäht

Hallo zusammen,

ich habe die Loralie Serie "Still" erhalten und schon mußte ich mir gleich einen neuen Handarbeitsbeutel nähen.
Ihr kennt doch alle den "kleinen" Beutel im Quadrat, der hat eine Größe von ca.15cm im Quadrat.
Na das ist ja nicht wirklich viel, da passt ja nichts rein, die große Schere schaut oben raus und irgendwann ist soviel drin da geht er nicht mal mehr zu.
Also habe ich diesen Beutel vergrößert und nun mißt er ca. 22cm und ist schicki.
Schaut doch mal selber, ich habe auf jeder Seite eine andere Loralie genommen.

An den Seiten habe ich die Zierstiche meiner Maschine ausprobiert
und mit dem Multicolorgarn von Gütermann abgesteppt.
Hier kann man gut sehen das ich noch einen Griff rangenäht habe,
schließlich ist die Tasche dann besser zu tragen.hihi


Ist der Knopf nicht schön?

Sind die Bilder von Loralie nicht toll?

Blog "Anfänger"

Oh bin ich aufgeregt, das ist nun mein erster Post.
Na dann will ich mal anfangen, ich betreibe in Berlin Spandau ein Patchworklädle.

Wir sind hier alle sehr kreativ,
da ist Susann die sehr gern und wunderschön handquiltet und mit uns die tollsten Dinge näht,
Birgit ist für lustige Tiere und Puppen zuständig,
Sieglinde erstellt mit uns handgenähtes,
Kirstin hilft uns mit amerikanischen Taschenanleitungen und ich nähe von allem etwas wenn ich Zeit habe.

Genau das wird dieser Blog Euch immer wieder zeigen,
das neueste was wir im Kurs anfertigen oder was man (Frau) z.B. mit Grommit oder Karabinerhaken usw. anfangen kann.


Ich wünsche Euch auf meinem Blog viele neue Anregungen.